Blutkreislauf

Vitamin B12 Mangel

Vitamin B12 Mangel ist weit verbreitet und kann viele Symptome mit sich bringen.

Ursachen für eine Vitamin B12 Unterversorgung können sein:

  • Vegetarische Kost
  • Fehl- oder Mangelernährung
  • Schwangerschaft und Stillzeit – da hier ein erhöhter Bedarf entsteht
  • Personen über 50 Jahren
  • Chronischer Alkoholmissbrauch
  • Bestimmte Medikamente (z. B. Insulin)
  • Genetische Veranlagung

Symptome & Folgen durch einen Vitamin B12 Mangel können sein:

  • Blutarmut
  • Schwäche
  • Müdigkeit
  • Benommenheit
  • Schnellerer Herzschlag
  • Aufwendige Atmung
  • Blasse Haut
  • Leichte Blutergüsse
  • Zahnfleischbluten
  • Magenverstimmung
  • Gewichtsverlust
  • Durchfall oder Verstopfung
  • Kribbeln und Taubheitsgefühl in Fingern und Zehen
  • Stimmungsschwankungen
  • Depression
  • Angst- und Panikattacken
  • Verwirrtheit
  • Kann Demenz verursachen
  • Nervenschmerzen
  • Immunschwäche / Infektanfälligkeit
  • Herzinfarkt
  • Inkontinenz
  • Lähmungen
  • Spastische Störungen
  • Unfruchtbarkeit

Ein Vitamin B12 Defizit schädigt die Nervenzellen und hemmt bei Kindern das Wachstum. Vitamin B12 ist ein lebenswichtiges Vitamin, das eine zentrale Rolle in vielen körperlichen Prozessen spielt. Jede Zelle unseres Körpers benötigt permanent geringe Mengen an Vitamin B12, um optimal zu funktionieren.

Die Häufigkeit einer Unterversorgung liegt in der Gesamtbevölkerung bei 5 bis 10 %.

Sollten Sie einige der oben genannten Symptome haben, lassen Sie bei Ihrem Hausarzt Ihre Blutwerte auf Vitamin B12 testen. Vielleicht liegt die Ursache Ihrer Probleme darin und ist im nu gelöst.

Bildnachweis: © beawolf – Fotolia.com